www.energiesparendes-krankenhaus.de
 ESK/Veranstaltungen/BHKW-Tagung/BHKW-Tagung am 14. September 2016
    
 

Senkung der Energiekosten in Krankenhäusern durch Blockheizkraftwerke

Ein umweltfreundlicher Beitrag im Gesundheitswesen

- eine Veranstaltung für Anwender und Anbieter sowie interessierte Dritte -

 

PROGRAMM und Anmeldeformular hier herunterladen

 

Wann und wo?

Mittwoch, 14. September 2016 von 8.30 bis 16 Uhr

Karl-Jaspers-Klinik

Hermann-Ehlers-Straße 7

26160 Bad Zwischenahn

 

Teilnahmegebühren

120,00 €

für Krankenhaus - / Klinik-Mitarbeiter*innen

90,00 €

 

für Klinikmitarbeiter*innen, die Mitglieder des BUND-Gütesiegel-Netzwerks oder der FKT sind

200,00 €

 

für Mitglieder bei ASUE, B.KWK, XING-Gruppe "Kraft-Wärme-Kopplung", Energieeffizienz-Experten der DENA-Liste

 

250,00 €

 

für sonstige Teilnehmer*innen

jeweils zzgl. 19% MwSt., inkl. Tagungsverpflegung und Tagungsunterlagen

Kostenfrei für Vertreter*innen aus Politik und Behörden sowie Studierende nach Absprache

 

Worum geht es?

Krankenhäuser und Reha-Kliniken bieten mit ihrem ganzjährig überdurchschnittlich hohen Bedarf an Wärme und Strom ideale Voraussetzungen für den Einsatz von Blockheizkraftwerke (BHKW). Diese eröffnen für jedes Krankenhaus  ein enormes Potenzial zur Senkung des Energieverbrauchs und der Stromkosten, eines der größten Ausgabenblöcke.  Die Nutzung dieses Potenzials wäre aber nicht nur ein beachtlicher Beitrag zur Kostensenkung im Gesundheitswesen.  Auch die Umwelt freut sich mit, denn das in BHKW zum Tragen kommende Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) steht für angewandten Klimaschutz und Ressourcenschonung.

Doch warum wird diese Option  bisher nur von einer Minderheit von Krankenhäusern und Kliniken genutzt?

Offenbar sind die mit BHKW verbundenen Chancen und die Möglichkeiten, sie umzusetzen,  noch nicht hinreichend bekannt.  Hier setzt die Tagung an.

Erfahrenen Fachleute werden die wesentlichen Fakten und Aspekte  transparent machen und über  erfolgreiche Praxisbeispiele berichten.

Auch die voraussichtlich ab Anfang 2016 geltenden Förderbedingungen nach dem neuen KWK-Gesetz werden dargestellt.

 

Wer sollte teilnehmen?

Die Tagung spricht in erster Linie die für Energieversorgung verantwortlichen Mitarbeiter von Krankenhäusern sowie Anbieter von KWK-Anlagen und –Dienstleistungen an.

 

Ausstellung

In den Pausen besteht Gelegenheit, sich bei den ausstellenden Anbietern von Anlagen und Dienstleistungen zu informieren und Kontakte anzubahnen.

 

Besichtigung

Im Anschluss an die Tagung  besteht die Möglichkeit zur Besichtigung des Blockheizkraftwerks. Bitte geben Sie bei Interesse mit der Anmeldung an, ob Sie an der ca. 30-minütigen Besichtigung teilzunehmen

 


Bund-Gütesiegel

© BUND Berlin e.V.