Aufruf für Gesundheit braucht Klimaschutz

Foto: pixabay

Krankenhäuser und Reha-Kliniken können ebenso wie stationäre und ambulante Einrichtungen, Arztpraxen und jede andere Gesundheitseinrichtung Initiative für ein klimaneutrales Gesundheitswesen ergreifen. Mit der Unterzeichnung des Aufrufs Gesundheit braucht Klimaschutz zeigen Einrichtungen Verantwortung, indem sie Klimaschutzmaßnahmen realisieren und von der Politik eine klimaneutrale Gesundheitsversorgung bis 2035 fordern.

Die mit dem BUND-Gütesiegel ausgezeichneten Krankenhäuser und Reha-Kliniken sind erste Vorbilder auf diesem Weg. Sie halten hohe Kriterien im Bereich Energieeffizienz und -einsparung ein, indem sie ihre Energieversorgung optimieren, modernisieren und Erneuerbare Energien nutzen.

Je mehr Einrichtungen sich zu einem nachhaltigen Betrieb bekennen, desto realistischer ist es, dass 1,5-Grad-Ziel des Pariser Klimaschutzabkommens zu erfüllen.

Für die Gesundheitsbranche gilt: Gesundheit braucht Klimaschutz.