Klinikum Lüdenscheid

Technische Details    Kontakt    Posterpräsentation 2018

 

Das Klinikum Lüdenscheid wurde am 24. Juli 2018 bereits zum zweiten Mal mit dem Gütesiegel „Energie sparendes Krankenhaus“ ausgezeichnet

 

Übergabe der 2. Urkunde an das Klinikum Lüdenscheid

 

Profil

Das Klinikum Lüdenscheid  ist seit 1975 in die „Märkische Kliniken GmbH“ eingebettet, der mit der Stadtklinik Werdohl und dem Marienhospital Letmathe zwei weitere Krankenhäuser angehören. Das Haus verfügt über 600 Planbetten und kümmert als Akademisches Lehrkrankenhaus der Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn um die Ausbildung junger Ärzte.

 

Konzept

Das Klinikum Lüdenscheid hat bereits zu Beginn der 2000er Jahre eine strukturierte Sanierung der technischen Anlagen umgesetzt. Nun kam der Einbau eines gasbetriebenen Blockheizkraftwerks bei vorgeschalteter, energetischer Untersuchung als Teil der technisch umgesetzten Energiesparmaßnahmen hinzu. Zudem wurden die Kühltürme im Bereich der Großkälte modernisiert. Insgesamt wurde der technische Betrieb des Klinikum energetisch weiter verbessert.

 

Optimierter Energieverbrauch

Zeitraum 2011 bis 2016
Senkung um mehr als 4.700 Megawattstunden (MWh) Wärme und Strom
Drosselung der klimaschädlichen Kohlenstoffdioxidemissionen (CO2) CO2-Emissionen um 35,4 %
entspricht 4.537 Tonnen weniger CO2-Emissionen
Energiekostensenkung von ca. 340.000 Euro pro Jahr

Zeitraum 2006 bis 2010
Reduzierung der CO2-Emissionen um 25,4 %
Verminderung um 3.286 t pro Jahr seit 2006
Einsparung von rund 4.850 MWh Erdgas und 3.600 MWh Strom
Energiekostensenkung von rund 1 Mio. Euro pro Jahr

Gesamtreduktion des CO2-Ausstoßes seit 2006 beträgt über 7.800 Tonnen