www.energiesparendes-krankenhaus.de
 ESK/Ausgezeichnete Krankenhäuser/Baden-Württemberg/Krankenhaus vom Roten Kreuz Bad Cannstatt/Information
    
 

Krankenhaus vom Roten Kreuz Bad Cannstatt


Kleine Fachklinik schafft es, über 28 Prozent ihres Kohlendioxidausstoßes zu reduzieren

40 Patienten hinterlassen keinen ökologischen Fußabdruck im Jahr

 


v.l.n.r. Bernd Engelhardt (DRK Baden-Württemberg), Dr. Uwe Gretscher (Sana Kliniken AG), Angela Bartels (Geschäftsführerin), Dr. Brigitte Dahlbender (BUND Baden-Württemberg), Hans Heinz (DRK Baden-Württemberg)

Durch die Auszeichnung vom 16. Mai 2011, als "Energie sparendes Krankenhaus" schafft es das Krankenhaus vom Roten Kreuz in Stuttgart Bad Cannstatt, dass nun sechs Krankenhäuser als Leuchttürme für Klimaschutz in Baden-Württemberg stehen.

 

Die Fachklinik gehört durch Mehrheitsbeteiligung zur Sana Kliniken AG und ist die erste Einrichtung einer der vier großen privaten Krankenhausträger.

 

 

 

 

 

 

 

Die gezielte Modernisierung und Optimierung der Anlagentechnik ermöglichen im Krankenhaus vom Roten Kreuz einen deutlich effizienteren Betrieb, die sowohl die Energiekosten stark senkt als auch die Umwelt durch geringere Luftverschmutzung entlastet. Im Zeitraum von 2004 bis 2009 senkte die Einrichtung ihren jährlichen Ausstoß an klimaschädlichem Kohlendioxid (CO2) um 28,2%. Das entspricht 419 Tonnen weniger CO2 pro Jahr.

 

 






Bund-Gütesiegel

© BUND Berlin e.V.