www.energiesparendes-krankenhaus.de
 ESK/Newsletterarchiv/Newsletter 5/2004
    
 

Newsletterarchiv


Newsletter Ausgabe 5/2004

 

Wir freuen uns, Ihnen die neue Ausgabe 5/ 2004 unseres Newsletters "Energie sparendes Krankenhaus" des BUND-Gütesiegels zu präsentieren.

Viel Spaß beim Lesen wünscht der BUND Berlin e.V.

 

***************************************************************

Inhalt:

1. Pilotanlagen einer Hochtemperatur-Brennstoffzelle und einer Hochtemperatur-Brennstoffzelle mit Absorptionskälteanlage in zwei Krankenhäusern der Rhön-Klinikum AG.

 

2. Veranstaltung zum 100-jährigen Geburtstag des Jugendstilparkes des "Energie sparenden Krankenhauses" Waldfriede

 

3. Klima-Crash unter der Kuppel ? - Talkrunde zwischen BUND und SPD-Abgeordneten am 1. September 2004 in Berlin

 

4. Tag der offenen Tür in der Elisabeth Klinik Berlin am 5. September 2004

 

5. Ankündigung: Workshop Energieeffizientes Krankenhaus - für Klimaschutz und Kostensenkung am 15. September 2004 in Düsseldorf, Hans Böckler Stiftung und Energieagentur NRW

 

6. Veranstaltungshinweis: Konferenz Contracting in Krankenhäusern am 21. September 2004 in Berlin

****************************************************************

 

1. Pilotanlagen einer Hochtemperatur-Brennstoffzelle und einer Hochtemperatur-Brennstoffzelle mit Absorptionskälteanlage in zwei Krankenhäusern der Rhön-Klinikum AG.

***********************************************************

 

Der Einsatz einer Brennstoffzelle für ein Krankenhaus bietet einen integrierten Lösungsansatz für die Primärenergieverbrauchsoptimierung der einzelnen Gewerke: Strom, Heizung, Lüftung und Klimatisierung.

Die Rhön-Klinikum AG nahm im Dezember 2003 in der Zentralklinik Bad Berka in der Nähe von Weimar die erste Brennstoffzelle, die mit einer Multieffekt-Absorptionskälteanlage direkt gekoppelt ist, in Betrieb. Das Versuchsprogramm ist für einen Zeitraum von 3 Jahren angelegt und begleitet den Betrieb der Pilotanlage, die Niedertemperaturwärme, Kälte und Strom bereitstellt. Bei dem Prozess handelt es sich um eine effiziente Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung (KWKK) und damit um eine optimale Ausnutzung des fossilen Brennstoffes Erdgas.

Die Projektkosten belaufen sich auf rund 4 Millionen €. Das Bundeswirtschaftsministerium fördert die Brennstoffzellen-Anlage mit 1,7338 Mio. €, das Land Thüringen die zum Patent angemeldete Kälteanlage mit 245.000 €.

Die Rhön-Klinikum AG kann auf die guten Erfahrungen einer 3-jährigen Versuchsreihe ebenfalls mit dieser Hochtemperatur-Brennstoffzelle, dem sog. "HotModule" zur Energieversorgung im fränkischen Krankenhaus in Bad Neustadt zurückblicken. Hier wurde eine Brennstoffzelle mit einer Leistung von 250 kW(elektrisch) sowie 180 kW(thermisch) eingesetzt. Die Brennstoffzelle erzeugte ca. 20 % des Strombedarfs des Krankenhauses. Der durch die Abwärme mit Temperaturen bis zu 600 °C erzeugte Hochdruck-Wasserdampf wurde im Klinikum u. a. zur Sterilisation und zu Heizzwecken eingesetzt. Die Pilotanlage lief mehr als 21.000 Betriebsstunden. Dies ist die bisher weltweit längste Betriebszeit für eine HotModuleÒ-Anlage der Firma MTU CFC Solutions. Während der fast dreijährigen Testphase hat die Anlage bei einer durchschnittlichen Verfügbarkeit von 96 % über 2.500 MWh elektrischen Strom bereitgestellt.

 

Vielen Dank an den Leiter des technischen Controlling und Umwelt der RHÖN-KLINIKUM AG Herrn Demmler , der uns Informationen für diesen Artikel zur Verfügung gestellt hat.

 

Kontaktadresse:

Jörg Demmler

RHÖN-KLINIKUM AG

Technisches Controlling /Umwelt

Salzburger Leite 1

97616 Bad Neustadt/Saale

Telefon: (09771) 65-1225

Telefax: (09771) 65-9109

mailto:tc@rhoen-klinikum-ag.com

http://www.rhoen-klinikum-ag.com

*******************************************************************

 

 

2. 100-jähriger Geburtstag des Jugendstilparkes des Energie sparenden Krankenhauses Waldfriede

*******************************************************************

 

Am 15.August feierte das Krankenhaus Waldfriede, das seit 2002 mit dem BUND-Gütesiegel "Energie sparendes Krankenhaus" ausgezeichnet ist, den 100 jährigen Geburtstag ihres Jugendstilparkes. Dieser Jugendstilpark ist in seiner Anlage in Berlin einmalig. Bei der Festveranstaltung sprach Frau Zumbusch, stellvertretend für den BUND-Berlin und das Projekt "Energie sparendes Krankenhaus" ein Grußwort. Sie hob dabei hervor, dass Klimaschutz in Krankenhäuser facettenreich ist und mit der Erhaltung und Pflege des freizugänglichen Parkes eine Klimaoase für die Menschen in der Großstadt geschaffen wird.

*********************************************************************

 

 

3. Ankündigung: Klima-Crash unter der Kuppel ? - Talkrunde zwischen BUND und SPD-Abgeordneten

***********************************************************************

 

Das Wetter spielt immer häufiger verrückt: Gletscherschmelze in den Alpen, Elbeflut im Jahr 2002, Hitzesommer im Jahr 2003 - sind das die Vorboten des Klimawandels? Was können wir dagegen unternehmen? Was hat die Bundesregierung in den letzten Jahren getan? Reicht das aus? Diesen Fragen wollen wir im Dialog zwischen dem BUND und Berliner SPD-Abgeordneten nachgehen.

Wir laden Sie zu zwei spannenden Stunden Diskussion unter der Reichstagskuppel ein:

Talkrunde zwischen BUND und SPD-Abgeordneten

Mittwoch, 1. September 2004, 19.00 - 21.30 Uhr

Reichstagsgebäude, Eingang Nord

Otto-Wels Saal 3 S 001, Paul-Löbe-Straße, Berlin

 

Anmeldung:

bis zum 25.08.04 unbedingt erforderlich unter Angabe Ihres vollständigen Namens und Geburtsdatums beim Abgeordnetenbüro Swen Schulz MdB. Bitte bringen Sie auch einen gültigen Lichtbildausweis zur Veranstaltung mit.

Büro Swen Schulz MdB

Deutscher Bundestag

Platz der Republik 1, 11011 Berlin

Tel.: (030) 227 - 70185 / 70187

Fax: (030) 227 - 76143

Email: swen.schulz@wk.bundestag.de

Weitere Infos :

BUND - Bundesgeschäftsstelle

Matthias Seiche

Tel.: (030) 27586 - 433

matthias.seiche@BUND.net

http://www.bund.net/klimaschutz

***********************************************************

 

 

4. Ankündigung: Tag der offenen Tür in der Elisabeth Klinik am 5. September 2004

***************************************************************

 

Am Sonntag den 5. September 2004 findet von 12:00-18:00 der diesjährige Tag der offenen Tür in der Elisabeth Klinik in der Lützowstrasse 24-26 in Berlin Mitte statt. Das Projektteam BUND Gütesiegel "Energie sparendes Krankenhaus" nimmt aktiv an der Veranstaltung teil und bietet dort die Gelegenheit sich über Energiesparmaßnahmen zu informieren. Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.elisabeth-klinik-berlin.de/index1.html

*****************************************************************

 

 

5. Ankündigung: Workshop Energieeffizientes Krankenhaus - für Klimaschutz und Kostensenkung am 15. September 2004 in Düsseldorf, Hans-Böckler Stiftung und Energieagentur NRW

*****************************************************************

 

Am Mittwoch den 15. September 2004 findet der Workshop Energieeffizientes Krankenhaus - für Klimaschutz und Kostensenkung veranstaltet von der Hans-Böckler-Stiftung und der Energieagentur NRW in Düsseldorf statt. Die Veranstaltung bietet ein Diskussionsforum zum Thema Energieeffizienz im Krankenhaus. Ziel der Veranstaltung ist vorhandene Initiativen und Instrumente der Energieeffizienzsteigerung und Kosteneinsparung und dem Einsatz erneuerbarer Energien zu bündeln sowie zur Beschleunigung dieser Prozesse beizutragen.

Eine Reihe von Best-Practice-Beispielen von Krankenhäusern im ganzen Bundesgebiet wird von den betrieblichen Akteuren präsentiert. Berücksichtigt wird u.a. die Benchmarkingstudie 2003 von Tippkötter,....

Die Teilnahme am Workshop, incl. Essen und Tagungsgetränk, Teilnehmerunterlagen ist kostenlos. Anmeldung und weitere Informationen unter http://www.boeckler.de/cps/rde/xchg/SID-3D0AB75D-3679A30B/hbs/hs.xsl/33_30783.html

Wir sind mit einem Vortrag und als Teilnehmer vertreten und werden im nächsten Newsletter über die Veranstaltung berichten.

*******************************************************************

 

 

6. Veranstaltungshinweis: Contracting in Krankenhäusern am 21. 9. 2004 in Berlin

********************************************************************

 

Am 21. September 2004 findet von 9:30 - 17:00 Uhr eine Konferenz des Verbandes für Wärmelieferung e.V. zu Contracting in Krankenhäusern in Berlin statt. Bei der Veranstaltung werden der Contracting-Markt im Gesundheitswesen, rechtliche Rahmenbedingungen sowie wirtschaftliche Zusammenhänge vorgestellt.

Weitere Informationen unter: http://www.energiecontracting.de

 

***************************************************

Impressum:

Hrsg. Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland

Landesverband Berlin e.V.

Crellestraße 35

10827 Berlin

Tel.: (030) 78 79 00 - 0

Fax: (030) 78 79 00 -18

E-Mail: presse@bund-berlin.de

*****************************************************

Um den BUND-Newsletter zu abonnieren oder abzubestellen, schicken Sie bitte eine E-mail an: newsletter@bund-berlin.de

******************************************************

Dieser Newsletter BUND "Energie sparendes Krankenhaus" geht an derzeit 150 Interessierte

*******************************************************

Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an:

Projektleiterin Mechthild Zumbusch

mechthild.zumbusch@bund-berlin.de

Projektmitarbeiterin Margit Hebeda:

margit.hebeda@bund-berlin.de

BUND Landesverband Berlin e.V.

Crellestr. 35

10827 Berlin

Tel. (030) 78 79 00 - 21

Fax. (030) 78 79 00 - 28

 

 

*******************************************************

 

nach Oben


Bund-Gütesiegel

© BUND Berlin e.V.