Evangelisches Krankenhaus Hubertus

Technische Details   Kontakt  

 

Die erste jemals ausgezeichnete Klinik, das Evangelische Krankenhaus Hubertus, wurde am 11.02.2019 bereits zum vierten Mal mit dem Gütesiegel „Energie sparendes Krankenhaus“ ausgezeichnet.

 

Dr. med. Matthias Albrecht, Geschäftsführer des Ev. Krankenhaus Hubertus nimmt das 4. BUND-Zertifikat entgegen (Foto: Klinik)

 

Profil

Das Evangelische Krankenhaus Hubertus in Berlin Zehlendorf ist Profi beim Klimaschutz. In der Klinik der Regelversorgung werden jährlich 12.000 Patienten stationär und ambulant versorgt . Die zur Verfügung stehenden 200 Betten befinden sich in einem modernen Gebäudekomplex. Das Hubertus Krankenhaus ist die erste, jemals vom BUND ausgezeichnete Klinik. Sie hat über 20 Jahre Maßnahmen für den Klimaschutz realisiert und dabei kontinuierlich Energie und Betriebskosten gespart. Das Haus trägt das vierte BUND-Siegel.

 

Konzept

Das Zehlendorfer Akutkrankenhaus hat im Jahr 2000 einen Vertrag über eine Energiespargarantie mit der heutigen SPIE Energy Solutions GmbH abgeschlossen. Vereinbart wurde die Modernisierung und Optimierung der energietechnischen Anlagen und der Betrieb über einen Zeitraum von zwölf Jahren.
Das ist ein großer Gewinn: für das Klima und die Patienten, die in einer sauberen Umwelt und in einem wirtschaftlich gesunden Krankenhaus versorgt werden.

 

Optimierter Energieverbrauch

  • 2011 bis 2018: zusätzliche Vermeidung um 6,4 % (201 Tonnen weniger CO2-Emissionen )
  • 2006 bis 2011: Senkung der Emissionen um 11 % (410 Tonnen)
  • 2001 bis 2006: Emissionen um weitere 12 % (480 Tonnen) gesenkt
  • gesamt seit 2001: Senkung der Emissionen um 3.500 Tonnen CO2