www.energiesparendes-krankenhaus.de
 ESK/Veranstaltungen/Netzwerkveranstaltung/Netzwerkveranstaltung 2013/Programm
    
 

Netzwerkveranstaltung 2013

 

 


Programm

 

"Wie viel Nachhaltigkeit braucht ein Krankenhaus?"

Mittwoch, 30. Oktober 2013

 

 

09:30 Uhr Empfang

 

10:00 Uhr Beginn

 

Vorträge

  • Führungsaufgabe "Nachhaltigkeit"
    Annegret Dickhoff, BUND-Berlin e.V.

  • Strategien für ein wirtschaftlich tragbares Energiekonzept
    Oliver Lange, Drees und Sommer AG in Kooperation mit KLINERGIE 2020 der Stiftung viamedica

Moderierte Posterpräsentationen zu Kliniken mit BUND-Gütesiegel

Virtueller Klinikrundgang mit technischen Leitern bzw. Geschäftsführern in Teilnehmerkleingruppen, moderiert und mit Diskussionsrunde:

  • Clinic Neuendettelsau, Bayern
  • Franziskus-Krankenhaus Berlin
  • Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Berlin
  • Krankenhaus Bethel Berlin
  • Krankenhaus Waldfriede, Berlin
  • St. Marien-Hospital Lüdinghausen, NRW

 

Vorträge

  • Bauliche Maßnahmen zur Energieeinsparung und Emissionsarmut bei eingesetzten Bauprodukten
    Josef Spritzendorfer, Sentinel-Haus Stiftung e.V.

 

  • Minimierung von Belastungen durch elektromagnetische Felder - Wie schütze ich Beschäftigte und Patienten?
    Dr. Dietrich Moldan, Umweltanalytik Iphofen

 

  • Nachhaltige Beleuchtung spart mehr als Energie
    Stefan Fassbinder, Deutsches Kupferinstitut Berufsverband e.V.

Diskussion mit Praxisbeispielen

  • Wolfgang Gagzow, Geschäftsführer der Krankenhausgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern e.V.
  • Daniela Arnold, Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Rheinland-Pfalz, Green Hospital RLP
  • Alexander Schidrich, Director Gesundheitswirtschaft, KPMG
  • Dr. Brunhilde Seidel-Kwem, Kaufmännischer Vorstand des Universitätsklinikums Jena

 

Führung durch das Krankenhaus Waldfriede

18:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Anschließend geselliges Beisammensein mit Abendessen auf Selbstkostenbasis

 

 

Mit freundlicher Unterstützung durch:



 

und

 



 

 

zurück

 

 


Bund-Gütesiegel

© BUND Berlin e.V.