BUND-Gütesiegel bei „Berlin spart Energie“ – Vortrag und Führung im Alexianer St. Joseph-Krankenhaus Berlin-Weißensee

Traditionell steuert das BUND-Gütesiegel einen Beitrag zum Programm von „Berlin spart Energie“ bei. Am Dienstag, den 5. November 2019, besteht im Alexianer St. Joseph-Krankenhaus Berlin-Weißensee die Möglichkeit, den Vortrag „Berlin spart Energie: Die Politik der kleinen Schritte“ mit anschließender Diskussionsrunde und Begehung zu buchen.  Als Zentrum für Neurologie, Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, befindlich auf einem parkähnlichen Gelände, erlaubt das Haus einen Blick hinter die Kulissen – das heißt: auf energieeffiziente Technik, verschiedene Innenansichten der Gebäude und begrünte Dächer. Die Klinik erhielt im Jahr 2004 die Erstauszeichnung als „Energie sparendes Krankenhaus“ und blickt, neben 125-jähriger Historie, auf einen eindrucksvollen Weg zum grünen Krankenhaus zurück. Erst im August 2019 verlängerte der BUND Berlin e.V. die Zertifizierung zum dritten Mal.

Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr mit einem Grußwort von Frank Schubert, dem Kaufmännischen Direktor des Krankenhauses und endet nach der Begehung um 11:30 Uhr.

 

Weitere Informationen und Anmeldung hier.